Vom Nutzen und der Wirkung von Achtsamkeit

Vom Nutzen und der Wirkung von Achtsamkeit

Achtsamkeit wird heute wie eine Wunderpille gehandelt. Das bedeutet, dass wir sie einüben um eine Besserung zu erzielen. Aber genau das ist sie nicht. Achtsamkeit ist der gegenwärtige Augenblick und sowohl unsere Haltung wie auch bereits vorhandene Fähigkeit, ganz eins zu sein mit dem was ist.

Wo liegt der Vorteil von so verstandener Achtsamkeit? Er liegt Wort wörtlich auf der Hand. Denn indem wir eins sind mit dem was ist, sind wir gedanklich viel seltener in unseren Vorstellungen oder Erinnerungen. Wir Leben dann das Leben. Wir erleben es und das bedeutet auch, dass wir die Momente nicht verpassen, in denen Freude, Genuss oder einfach stille Zufriedenheit sich einstellen. Das bedeutet aber auch, dass wir den Schmerz oder die Trauer erfahren und weil wir sie erfahren und nicht vor ihr weglaufen, können wir lernen mit ihnen zu leben, weil sie zum Leben dazugehören und nicht immer vermieden werden können.

Achtsamkeit ist die Kunst zu Leben. Je achtsamer wir sind, um so mehr leben wir, weil wir mehr von dem was ist erleben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.