Wege in die Freiheit

Wege in die Freiheit

„Der Sklave will nicht frei werden. Er will Sklavenaufseher werden.“ Gabriel Laub Zu den allerwichtigsten aktuellen Zielen vieler Menschen gehört zweifelslos der Wunsch frei zu sein. Das mag mehr als verständlich erscheinen, so wir uns darüber im klaren sind, was denn eigentlich die „Freiheit“ sein sollte. Bleiben wir jedoch dabei, dem Frei-Sein etwas genauer nachzuspüren, beginnen wir zu realisieren, dass…

Mehr Info

Intuition

Intuition

Ich weis nicht, wie Sie es empfinden, aber ich werde den Eindruck nicht los, dass in den komplexen Entscheidungsprozessen, die wir zur Zeit durchlaufen, der Intuition eine nahezu magische Rolle zugesprochen wird. Das mag vielleicht eine gewisse Berechtigung haben. Was aber nicht ganz richtig ist, ist die Tatsache, auf die Intuition mit solch einer Selbstverständlichkeit zu verweisen, als wäre für…

Mehr Info

Die Übung des Gegenwärtig seins oder was hat Zen mit dem Berateralltag zu tun?

Die Übung des Gegenwärtig seins oder was hat Zen mit dem Berateralltag zu tun?

Es ist noch nicht lange her, da gehörte Arbeit in den gewöhnlichen Alltag hinein und spirituelle Übungen ins Kloster. Beides fein säuberlich von einander getrennt. Der berühmte Satz, wonach man nicht zwei Herren dienen könne, nämlich dem Mamon und Gott, hat in unserer Kultur nicht nur tiefe Spuren hinterlassen sondern dafür gesorgt, dass der Alltag einfach als profan abgewertet wurde…

Mehr Info

Trenn dich!….

Trenn dich!….

Ja, trenn dich… das ist leicht gesagt. Oft und leicht. Vor allem als vermeintlich gut gemeinter Ratschlag anderen gegenüber. Trenn dich doch, wenn dir die Beziehung nicht passt, der Job langweilig oder sinnlos erscheint, die Wohnung zu klein oder zu groß ist. Und überhaupt las einfach los. Am besten alles, denn das Loslassen ist in der spirituellen Szene zum Allheilmittel…

Mehr Info

Vom Nutzen und der Wirkung von Achtsamkeit

Vom Nutzen und der Wirkung von Achtsamkeit

Achtsamkeit wird heute wie eine Wunderpille gehandelt. Das bedeutet, dass wir sie einüben um eine Besserung zu erzielen. Aber genau das ist sie nicht. Achtsamkeit ist der gegenwärtige Augenblick und sowohl unsere Haltung wie auch bereits vorhandene Fähigkeit, ganz eins zu sein mit dem was ist. Wo liegt der Vorteil von so verstandener Achtsamkeit? Er liegt Wort wörtlich auf der…

Mehr Info

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.